Stunde Null - Die Kunstbewegung ZERO
Dokumentarfilm von Anna Pflüger und Marcel Kolvenbach
Deutschland 2014

ARTE EDITION/Kunstverlag Till Breckner
52 Minuten
Preis: 14,90 
In den Warenkorb legen
Inhalt
Die Düsseldorfer Avantgardegruppe ZERO gilt als eine der bedeutendsten Kunstbewegungen der Nachkriegszeit. Ästhetisch wie ideologisch wollten Künstler wie Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker „bei Null“ beginnen. Die puristische Ästhetik ihrer Werke revolutionierte das moderne Selbstverständnis der Kunst. Der vorliegende Dokumentarfilm spürt dem Geist von ZERO nach.

Pressestimme

„Sehr sehenswert."

Neue Osnabrücker Zeitung