Drei Fotografinnen
Drei Filmporträts von Antonia Lerch
Deutschland/USA/Argentinien 1993

ARTE EDITION/ absolut MEDIEN
165 Minuten auf 2 DVD
Preis: 24,90 
In den Warenkorb legen
Inhalt

Ilse Bing, Grete Stern und Ellen Auerbach, drei außergewöhnliche deutsche Fotografinnen, drei ähnliche Schicksale: um 1900 geboren, jüdischer Abstammung, in Deutschland studiert, in den 30er Jahren emigriert. 1992 traf Filmemacherin Antonia Lerch die Künstlerinnen in Amerika. Entstanden sind hierbei drei anrührende und aufwühlende Porträts, die Zeitgeschichte, persönliches Erleben und die Geschichte der Fotografie miteinander verweben.

Pressestimme

"Drei echte stille Sensationen."

Süddeutsche Zeitung

Szenenfotos